Süßkartoffel

SüßkartoffelDie Süßkartoffel stammt aus Südamerika und liebt das tropische Klima. Sie gehört zum nährstoffreichsten Gemüse, da sie prall gefüllt ist mit Nähr- und Vitalstoffen.

Insbesondere Sportler wissen die positiven Eigenschaften der Süßkartoffel als stärkehaltige Beilage zu schätzen. Sie ist reich an sekundären Pflanzenstoffen wie etwa den Carotinoiden und Anthocyanen. Anthocyane sind hochwirksame Antioxidantien, die freie Radikale entlarven und somit über eine hohe antientzündliche und antioxidative Wirkung verfügen. So hilft die Süßkartoffel Krebs, Arteriosklerose, Rheuma, Alzheimer, Parkinson, dem Grauen Star, der Alterung etc. vorzubeugen.

Die Süßkartoffel ist außerdem eine gute Quelle für Mineralstoffe und Vitamine. Mangan, Folat, Kupfer und Eisen sind reichlich in ihr enthalten. Hinzu kommen die Vitamine C, B2, B6 und E sowie Biotin (Vitamin H). Außerdem enthält die Süßkartoffel hochwertige Ballaststoffe.

Botanisch ist sie nicht mit der Kartoffel verwandt. Sie ist zwar eine Knolle, die in der Erde wächst, doch die Süßkartoffel gehört zu den Windengewächsen.

Du willst mehr Vitalität, Energie & Fokus im Alltag?


Trage dich ein & sicher dir jetzt 10 leckere & einfache Paleo-Frühstücksrezepte.