Süßkartoffel-Pfanne mit Apfel und Speck
Portionen Vorbereitung
2-3Portionen 10
Kochzeit
25
Portionen Vorbereitung
2-3Portionen 10
Kochzeit
25
Zutaten
  • Speck175 g , gewürfelt
  • Zwiebel1 kleine , fein gehackt
  • Apfel1 großer (oder 2 kleine Äpfel), in Würfel geschnitten
  • Zimt1 TL
  • Kokosöl1-2 EL
  • Süßkartoffel1 große , geschält und in Würfel geschnitten
  • Salbei1 EL frischer , fein gehackt (oder 1 TL getrockneter )
Anleitungen
  1. Zunächst den Speck in Würfel schneiden sowie die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Anschließend den Apfel waschen und die Süßkartoffel schälen sowie beides würfeln.
  3. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze den Speck 3-5 Minuten, oder bis er knusprig ist, braten.
  4. Anschließend den Speck mit einem Löffel aus der Pfanne nehmen und in der selben Pfanne im Fett des Specks die Zwiebel, Apfelwürfel und Zimt etwa 7 Minuten garen oder bis die Apfelwürfel weich sind.
  5. In der Zwischenzeit den Salbei hacken.
  6. Die Zwiebel und die Apfelwürfel aus der Pfanne nehmen, zum Speck geben und beiseite stellen.
  7. Nun 1-2 EL Kokosöl in der Pfanne erhitzen, die Süßkartoffelwürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Schwenken etwa 10 Minuten garen bis alle Seiten gebräunt sind und die Würfel weich sind.
  8. Nun den Speck, Zwiebel und Apfel zurück zu den Kartoffeln in die Pfanne geben und schwenken bis die Zutaten gut vermischt sind.
  9. Zum Schluss den Salbei hinzugeben und unterrühren.