facebook_pixel
 
Schweinetopf mit Sichuanpfeffer

Schweinetopf mit Sichuanpfeffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Vorbereitung
15 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

Was in den leckeren Schweinetopf so hineinkommt, wird vom Vorrat in meinem Kühlschrank bestimmt. Zur gängigen Resteverwertung zählt vor allem das Gemüse, was ich noch im Kühlschrank habe. Das ganze wird dann mit ein paar Gewürzen wie Sichuanpfeffer und Sternanis aufgepeppt und ergibt ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen, das durch das Schweinefleisch aus Weidehaltung reich an Vitamin-B ist.

Außerdem liebe ich das Kochen mit Sichuanpfeffer. Während meiner Studienzeit habe ich ein Jahr in China gelebt. Davon verbrachte ich auch einige Monate in der Provinz Sichuan. Die Küche hier ist für ihre Schärfe bekannt. So wird in den geschmacklich sehr vielfältigen Gerichten neben Chili auch der Sichuanpfeffer verwendet.

Ich würde nicht gerade sagen, dass der Sichuanpfeffer scharf ist. Eher hat er einen prickelnden Geschmack, der ein Gefühl der leichten Taubheit auf Lippen und Zunge bewirkt, sobald man auf ein Pfefferkorn beißt. Da er in vielen Gerichten zusammen mit Chilischoten verwendet wird, wird die prägende Geschmacksrichtung der Sichuanküche auch als málà (麻 辣), was soviel bedeutet wie „betäubend und scharf“, beschrieben.

Der Sichuanpfeffer ist eine getrocknete Beere der Stachelesche. Dies ist ein stark bedornter Strauch, der in den Bergen im Nordwesten Sichuans wächst und mit den Zitruspflanzen verwandt ist.

Der Sichuanpfeffer kann auch gemahlen zum Gericht hinzugegeben werden. Ich bevorzuge jedoch meist die ungemahlene Variante, für ein stärker prickelndes Gefühl auf der Zunge.

Neben dem Sichuanpfeffer verwende ich für dieses Gericht noch Sternanis. Dieses Gewürz ist euch wohl vor allem aus der Weihnachtsbäckerei bekannt. Jedoch ist es auch ein beliebtes Gewürz in der asiatischen und vor allem chinesischen Küche. Das ist vor allem darauf zurückzuführen, dass das Gewürz vermutlich aus Vietnam oder China stammt.

Somit ist der Sternanis nicht nur in Teemischungen oder Plätzchen, sondern auch in Gerichten ein wohlschmeckender Geschmacksgeber. Hinzu kommt noch die Heilwirkung des Sternanis auf den Atmungsapparat und das Verdauungssystem sowie die Wirkung gegen Bakterien.

Schweinetopf mit Sichuanpfeffer
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
35
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
35
Schweinetopf mit Sichuanpfeffer
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
35
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
35
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und im Wok mit etwas Kokosöl anbraten.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten.
  3. Die Kokosmilch in den Wok zusammen mit der Paprika, Aubergine, Zimtstangen, Sternanis sowie Sichuanpfeffer geben und zum Kochen bringen, danach die Hitze reduzieren und den Schweinetopf sieden lassen.
  4. Die Orange auspressen und den Saft in den Wok geben.
  5. Den Schweinetopf für 30 Minuten sieden lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Petersilie grob hacken.
  7. Vor dem Servieren mit der Petersilie garnieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und im Wok mit etwas Kokosöl anbraten.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten.
  3. Die Kokosmilch in den Wok zusammen mit der Paprika, Aubergine, Zimtstangen, Sternanis sowie Sichuanpfeffer geben und zum Kochen bringen, danach die Hitze reduzieren und den Schweinetopf sieden lassen.
  4. Die Orange auspressen und den Saft in den Wok geben.
  5. Den Schweinetopf für 30 Minuten sieden lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Petersilie grob hacken.
  7. Vor dem Servieren mit der Petersilie garnieren.

Du willst mehr Vitalität, Energie & Fokus im Alltag?


Trage dich ein & sicher dir jetzt 10 leckere & einfache Paleo-Frühstücksrezepte.

Avatar
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
1 kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hi ! War mir einen ticken zu scharf, kann diese Sichuan-Pfeffer gar nicht, hab jetzt aber gelesen woher er kommt. sichuan in china … soooo sooo. Dafür bin ich nicht geschaffen! 🙂