Spekulatius-Schokoladentarte
Portionen Vorbereitung
10Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1Stunden
Portionen Vorbereitung
10Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1Stunden
Zutaten
Boden
Spekulatiuskaramell
Schokoladenganache
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen & anschließend mit den restlichen Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben & mit einer Gabel gut vermengen.
  2. Den Teig mit der Hand in einer mit Backpapier ausgelegten Springform [Ø18cm] verteilen. Die Ränder leicht nach oben ziehen & gut andrücken. Mit einer Gabel den Boden löchern, damit beim Backen die Luft entweichen kann & er nicht aufgeht.
  3. Für 9 Minuten backen. Anschließend sofort aus dem Ofen nehmen & abkühlen lassen.
  4. Währenddessen der Boden abkühlt, das Spekulatiuskaramell zubereiten. Dafür zuerst die Mandeln grob hacken & in einer Pfanne leicht anrösten. Nebenbei Mandelmus, Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl & Lebkuchengewürz zu einer Crème verrühren. Die gerösteten Mandeln unter die Masse rühren.
  5. das Karamell auf dem Boden verteilen. Für etwa 15 Minuten in den Tiefkühler stellen, damit die Füllung leicht anzieht.
  6. Für die Ganache entweder Zartbitterschokolade grob hacken & über einem Wasserbad schmelzen oder Schokolade selber herstellen. Dazu Kakaobutter & Kokosöl bei geringer Hitze auf dem Herd schmelzen. Wenn beides flüssig ist, Ahornsirup, Kakao & Salz solange unterrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. unterrühren.
  7. Die Schokoladenganache auf der festgewordenen Spekulatius-Mandel-Füllung verteilen & nochmals für mindestens 45-60 Minuten kühlen.
  8. Kalt in Stücke schneiden [krümelt weniger], mit gehackten Mandeln, Granatapfelkernen oder Kakaonibs verzieren & vorm Genießen bei Zimmertemperatur etwas antauen lassen. Umso cremiger wird die Tarte & desto besser schmeckt sie.