Orangenhähnchen mit Brokkoli
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15
Kochzeit
30
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15
Kochzeit
30
Zutaten
Süßkartoffelnudeln:
Sauce:
Hühnchen:
  • .200 g Hühnchenbrustfilet
  • Ghee1 TL
  • Zwiebel1 kleine , kleingehackt
  • Chiliflocken1 TL
  • .Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • .¼ Tasse Wasser
Brokkoli:
Anleitungen
  1. Die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab pürieren.
  2. Die Süßkartoffel schälen, in schmale Streifen raspeln und Kräutersalz auf die Kartoffeln geben.
  3. Die Nudeln in eine Pfanne mit Ghee geben und bei mittlerer Hitze anbraten bis sich ihre Masse um die Hälfte reduziert hat, dabei regelmäßig wenden.
  4. Die Sauce über die Nudeln geben und diese für weitere 20 Minuten bei geringer Hitze sieden lassen.
  5. Während die Nudeln köcheln, das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Zwiebeln schälen und kleinschneiden.
  7. Ghee in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben.
  8. Das Hühnchen mit Chiliflocken, Pfeffer und Salz würzen.
  9. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und das Hühnchen hinzufügen sobald die Zwiebeln leicht goldgelb sind.
  10. Das Fleisch eine Minute braten, dann wenden und für eine weitere Minute braten, Wasser hinzugeben und bei geringer Hitze ca. 15-20 Minuten braten lassen.
  11. Während das Hühnchen nun brät, den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen.
  12. Die Röschen für 3-4 Minuten in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben.
  13. Das Hühnchen und den Brokkoli in die Pfanne zu den Nudeln und der Sauce geben und gut vermengen.