Miso-Hühnchen mit Salat & Hanföldressing
Portionen Vorbereitung
2Personen 2Stunden
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 2Stunden
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen & in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben & beiseite stellen.
  2. Den Ingwer mit einem Löffel schälen & fein reiben. Die Misopaste zusammen mit dem Ingwer & Zitronensaft vermischen. Die Marinade über die Hühnerstreifen geben & gut vermengen, sodass alle Stücke bedeckt sind. Abgedeckt im Kühlschrank zwei Stunden ziehen lassen.
Braten
  1. In einer Pfanne etwas Olivenöl/Ghee erhitzen. Das vorbereite Hühnchen hineingeben & von allen Seiten gut durchbraten bis es nicht mehr rosa ist.
  2. In der Zwischenzeit den Salat anmachen. Dafür den Babyspinat in eine Schüssel geben. Die Grapefruit schälen, filetieren & dazugeben. Die Sprossen in einem Sieb abbrausen & ebenfalls hinzugeben.
  3. Für das Dressing Hanf- & Sesamöl sowie Pfeffer & Salz [Achtung: Hier eher sparsam sein, da das Miso meist schon sehr salzig ist] vermischen & über den Salat geben.
  4. Das fertig gebratene Hühnchen mit dem Salat anrichten & mit Sonnenblumenkernen & Leinsamen toppen.