Honig-glasierter Lachs mit geröstetem Brokkoli
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10
Kochzeit
20
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10
Kochzeit
20
Zutaten
Für den Lachs:
Für die Limettensauce:
Für den Brokkoli:
Anleitungen
  1. Ofen vorheizen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  2. Den Brokkoli in Röschen schneiden.
  3. In einer großen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Chiliflocken, Honig und Salz gut mischen und darin die Brokkoliröschen tunken und auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Den Brokkoli für etwa 15-20 Minuten im Ofen braten bis die Röschen knusprig-zart und leicht gebräunt sind.
  5. Für die Limettensauce Ghee in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, dann Knoblauch, Honig und Limettensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf niedrigster Stufe bis zum Servieren warm halten.
  6. Nun den Lachs mit Mehl panieren und mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Honig besprenkeln.
  7. Den Lachs in einer Pfanne in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten pro Seite anbraten bis er goldbraun ist.
  8. Während der Fisch brät, Limettenschale reiben.
  9. Nachdem der Fisch angebraten ist, ihn in den Ofen neben den Brokkoli stellen und ihn etwa 10-12 Minuten backen, bis er vollständig durch ist.
  10. Zum Servieren die Limettensauce und die Limenttenschalen über den Fisch geben und den Brokkoli mit Limettensaft beträufeln.