Gedünstete Forelle mit Apfel-Meerrettich-Schaum
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10
Kochzeit
20-30
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10
Kochzeit
20-30
Zutaten
Anleitungen
  1. Zunächst die Forelle unter kaltem Wasser vorsichtig abspülen.
  2. In einem großen bzw. ovalen Topf Wasser, Salz, Weißweinessig, Zwiebeln, Lorbeerblätter und Pfefferkörner zum Kochen bringen und die Forellen hineingeben.
  3. Den Sud einmal kurz aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze zugedeckt mindesten 20 Minuten ziehen lassen.
  4. – nicht kochen! Zwischenzeitlich 2 Zitronen in Spalten schneiden, die Äpfel fein reiben und sofort mit dem Saft einer ½ Zitrone beträufeln.
  5. Trauben vom Stiel befreien und halbieren.
  6. Anschließend 4 EL Meerrettich fein reiben.
  7. Nun die Eiweiß steif schlagen und langsam den Honig hinzugießen.
  8. Die Äpfel, den Meerrettich und die Trauben vorsichtig unterheben und mit Salz abschmecken; dann in eine Schüssel füllen.
  9. Wenn die Forelle gar ist, diese mit einer großen Siebkelle aus dem Topf nehmen, auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten garnieren.