facebook_pixel
 
Blaubeer-Muffins

Blaubeer-Muffins

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 21
Bewertung: 3.14
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Ergibt
6 Muffins
Schwierigkeit

Sommerzeit ist Blaubeerzeit und somit auch Zeit für Paleo Blaubeer-Muffins!

Im Sommer begebe ich mich gerne in die Blaubeerernte zur Selbstpflücke. Das ist bei mir jedes Jahr ein Muss. Denn so frisch vom Strauch bekommt man sie im Laden oder auf den Markt natürlich nicht und außerdem liebe ich das Naschen während ich pflücke.

Heidelbeeren sind übrigens nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie haben einen hohen Kaliumgehalt, was bedeutend für die Regulation des Wasserhaushaltes ist und ebenso eine wesentliche Rolle bei der Weiterleitung von Reizen entlang eines Nervs spielt.

Daneben halten Blaubeeren auch noch eure Arterien elastisch und wirken cholesterinsenkend, womit sie das Risiko von Herzerkrankungen verringern.

Die Vielzahl von bioaktiven Substanzen wie den Antioxidantien bewirkt, dass frische Heidelbeeren die Nummer 1 unter den vor Krebs schützenden Obstarten sind.

Blaubeer-Muffins
Stimmen: 21
Bewertung: 3.14
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Muffins 10
Kochzeit
20-25
Portionen Vorbereitung
6 Muffins 10
Kochzeit
20-25
Blaubeer-Muffins
Stimmen: 21
Bewertung: 3.14
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Muffins 10
Kochzeit
20-25
Portionen Vorbereitung
6 Muffins 10
Kochzeit
20-25
Zutaten
Portionen: Muffins
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Das Kokosmehl und Backpulver in eine Schüssel geben.
  3. In einer zweiten Schüssel Honig, Kokosmilch, Kokosöl, Eier und Vanillearoma mischen.
  4. Das Kokosmehl zu den feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer zu einem Teig verarbeiten.
  5. Die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Den Teig in die Papierförmchen bzw. in die eingefettete Muffinsform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 20-25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Das Kokosmehl und Backpulver in eine Schüssel geben.
  3. In einer zweiten Schüssel Honig, Kokosmilch, Kokosöl, Eier und Vanillearoma mischen.
  4. Das Kokosmehl zu den feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer zu einem Teig verarbeiten.
  5. Die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Den Teig in die Papierförmchen bzw. in die eingefettete Muffinsform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 20-25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Du willst mehr Vitalität, Energie & Fokus im Alltag?


Trage dich ein & sicher dir jetzt 10 leckere & einfache Paleo-Frühstücksrezepte.

Avatar
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
1 kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hallo Iris, werde heute mal die Blaubeermuffins ausprobieren, aber die Angabe 1/8 TL Backpulver ist nicht wirklich dein Ernst, oder? Womit misst du diese Menge ab? Viele Grüße Andrea