Die 10 meist ersetzten Lebensmittel bei Paleo

Die 10 meist ersetzten Lebensmittel bei Paleo

In diesem Artikel möchte ich vor allem den Neueinsteigern der Paleo-Ernährung den Start erleichtern, indem ich die 10 meist ersetzen Lebensmittel bei Paleo vorstelle.


Denn wie bei jeder Ernährungsumstellung kann es anfangs auch bei Paleo dem einen oder anderen schwer fallen, auf seinen Zucker im Tee oder den Kuchen am Nachmittag zu verzichten.

Damit du an diesen banalen Dingen jedoch nicht scheiterst, möchte ich dir gerne ein paar „Ersatzlebensmittel“ vorstellen, die dir dabei helfen sollen, paleo-konform zu kochen.

Nachdem ich mittlerweile schon einige Jahre Paleo esse, fällt es mir immer leichter auch die Gerichte zu kochen, die ich vorher so sehr mochte, aber leider nicht bei Paleo erlaubt sind.

Wie das?

Ich habe gelernt, meine Rezepte an die Paleo-Prinzipien anzupassen und so ziemlich jedes Gericht in ein Paleo-Gericht umzuwandeln.

Die 10 meist ersetzten Lebensmittel in meinen Paleo-Rezepten habe ich in der folgenden Liste für dich zusammengetragen.

Diese werden dir hoffentlich den Einstieg in die Paleo-Ernährung und die hierfür nötigen Anpassungen in deinem Vorratsschrank erleichtern!


#1 Kokosöl anstatt anderer Pflanzenöle.

Ich verwende Kokosöl sowohl zum Braten als auch zum Backen.

#2 Zucchini und Spaghettikürbis anstatt Pasta.

Eine leckere Alternative zur herkömmlichen Pasta stellt die in dünne Streifen geschnittene Zucchini sowie der Spaghettikürbis dar.

#3 Kokos- und Mandelmilch anstatt Kuhmilch.

Die von mir am häufigsten verwendeten Milchsorten sind Kokos- und Mandelmilch.

#4 Blumenkohl anstatt Reis.


Ich nutze gerne klein gehackten Blumenkohl als Ersatz für Reis und selbst für den Pizzateig könnt ihr Blumenkohl verwenden.

#5 Avocado anstatt Mayonnaise.

Natürlich kannst du die Mayonnaise auch selbst machen und dabei nicht gegen die Paleo-Prinzipien verstoßen. Aber wenn es mal schneller gehen soll, ist dies eine wunderbare Alternative.

#6 Salatblätter anstatt Brötchen oder Weizenwrap.

In meinem Beitrag Paleo im Büro habe ich dir als Idee zum Mittagessen Wraps mit Radicchio, Römer- und Eisbersalat oder sogar gekochtem Kohl vorgeschlagen. Die mit Fleisch oder Thunfisch gefüllten Salatblätter sind so lecker, dass du deine Brötchen nicht vermissen wirst!

#7 Kokos-, Kastanien- und Mandelmehl anstatt Getreidemehl.

Egal ob für den Pizzateig oder den leckeren Kuchen, ich verwende super gerne Kokos- und vor allem Mandelmehl. Da sehe ich keinen Nachteil beim Kochen oder Backen gegenüber Getreidemehl.

#8 Honig anstatt Zucker.

Meinen Tee und Kaffee habe ich schon immer ungesüßt genossen. So verwende ich Honig vor allem beim Backen oder zum Süßen meiner Desserts.

#9 Kokosessig anstatt Soyasauce.

Besonders für asiatische Gerichte, aber auch für Dips verwende ich sehr gerne Kokosessig, bei dem die Gerichte nicht an Geschmack einbüßen.

#10 Mandel- und Cashewbutter anstatt der herkömmlichen Butter oder der Erdnussbutter.

Vor allem Mandelbutter finde ich unglaublich lecker und mag diese viel mehr als die herkömmliche Butter aus Kuhmilch.

Solltest du der Meinung sein, dass in meiner Liste noch ein ganz wesentliches Austauschprodukt aus deiner Paleo-Vorratskammer fehlt, welches du häufig verwendest, dann lass es mich bitte in den Kommentaren wissen!


Du willst mehr Vitalität, Energie & Fokus im Alltag?


Trage dich ein & sicher dir jetzt 10 leckere & einfache Paleo-Frühstücksrezepte.

Avatar
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.