Zitronenhühnchen mit Spargel und Süßkartoffeln

Zitronenhühnchen mit Spargel und Süßkartoffeln

In German | Von - 1 kommentare
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 3.46
Sie:
Vorbereitung
15 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

Ich mag das feine Aroma des weißen Spargels in Kombination mit dem süßlichen Geschmack der Süßkartoffel. Zusammen mit dem Zitronenaroma des Hühnchens erhältst dieses Gericht eine sommerliche Note.

Anders als bei der klassischen Zubereitung des Spargels im kochenden Wasser, wird er in diesem Rezept einfach nur im Backofen gegart. Denn Spargel eignet sich wunderbar für Ofen-Gerichte!

Ein weiterer Vorteil für das Garen des Spargels im Ofen ist, dass er seinen Geschmack behält. Denn der Saft des Spargels verbleibt in der Form und geht nicht verloren. Gleichzeitig wird der Geschmack nicht verwässert, wie es beim Kochen der Fall sein könnte.

Die genaue Garzeit hängt von der Stärke der Spargelstangen ab. Je nachdem wie bissfest oder zart du also deinen Spargel magst, kannst du gegen Ende der Garzeit mit einer Gabel in den Spargel stechen, um die Konsistenz zu prüfen.

Und nun viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken!

Zitronenhühnchen mit Spargel und Süßkartoffeln (Spargelwoche #2)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 3.46
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
50
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
50
Zitronenhühnchen mit Spargel und Süßkartoffeln (Spargelwoche #2)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 3.46
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
50
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
50
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Dann in einer kleinen Schüssel Olivenöl, Senf, Zitronensaft, geriebene Zitronenschale und Thymian vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Anschließend mit einem Pinsel die Marinade auf die Hühnerflügel gleichmäßig verteilen.
  4. Als nächstes die Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  5. Die Süßkartoffelwürfel in eine Ofenform geben, etwas Salzen, mit Olivenöl beträufeln und in den Ofen für etwa 18 bis 20 Minuten schieben.
  6. In der Zwischenzeit den Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und die Hühnerflügel in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie goldbraun sind.
  7. Nach der Garzeit der Süßkartoffeln, nun die Hühnerflügel und den Spargel in die Backform zu den Kartoffeln geben und für weitere 25 bis 30 Minuten braten.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Dann in einer kleinen Schüssel Olivenöl, Senf, Zitronensaft, geriebene Zitronenschale und Thymian vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Anschließend mit einem Pinsel die Marinade auf die Hühnerflügel gleichmäßig verteilen.
  4. Als nächstes die Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  5. Die Süßkartoffelwürfel in eine Ofenform geben, etwas Salzen, mit Olivenöl beträufeln und in den Ofen für etwa 18 bis 20 Minuten schieben.
  6. In der Zwischenzeit den Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und die Hühnerflügel in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie goldbraun sind.
  7. Nach der Garzeit der Süßkartoffeln, nun die Hühnerflügel und den Spargel in die Backform zu den Kartoffeln geben und für weitere 25 bis 30 Minuten braten.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
1 kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Sehr lecker! Allerdings mit einer Einschränkung: die Wings haben während ihrer Zeit im Ofen an Knusprigkeit verloren (der ist aber auch nicht so dolle). Nächstes Mal legen wir sie auf den Grill!

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]