facebook_pixel
 
Schokoladentarte mit Spekulatiuskaramell

Schokoladentarte mit Spekulatiuskaramell

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Vorbereitung
20 Minuten
Kochzeit
9 Minuten
Ergibt
10 Stück

Schokoladentarte mit Spekulatiuskaramell.
Ich kenne niemanden, der allein schon bei diesem Namen widerstehen kann. Gerade in der Weihnachtszeit macht Backen & Naschen besonders Spaß. Warum also am Wochenende nicht den Liebsten schnappen & zusammen diese schokoladige, cremige Süßigkeit backen?

Aus sahnigem Mandelmus, Ahornsirup & aromatischem Lebkuchengewürz wird ein duftendes Karamell zubereitet. Der Boden wird schön mürbe & knusprig dank Kokosmehl & die Schokoladenganache schmilzt mit Kakaobutter & Kokosöl auf der Zunge. Wer es hier noch einfacher mag, schmilzt fertige Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil & gibt diese über die Füllung.

Ob Adventssonntagstreat, Weihnachtsdessert oder einfach so: Nachbacken lohnt sich in jedem Fall.

Spekulatius-Schokoladentarte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
10 Stück 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Stück 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1 Stunden
Spekulatius-Schokoladentarte
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
10 Stück 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1 Stunden
Portionen Vorbereitung
10 Stück 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
9 Minuten 1 Stunden
Zutaten
Boden
Spekulatiuskaramell
Schokoladenganache
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen & anschließend mit den restlichen Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben & mit einer Gabel gut vermengen.
  2. Den Teig mit der Hand in einer mit Backpapier ausgelegten Springform [Ø18cm] verteilen. Die Ränder leicht nach oben ziehen & gut andrücken. Mit einer Gabel den Boden löchern, damit beim Backen die Luft entweichen kann & er nicht aufgeht.
  3. Für 9 Minuten backen. Anschließend sofort aus dem Ofen nehmen & abkühlen lassen.
  4. Währenddessen der Boden abkühlt, das Spekulatiuskaramell zubereiten. Dafür zuerst die Mandeln grob hacken & in einer Pfanne leicht anrösten. Nebenbei Mandelmus, Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl & Lebkuchengewürz zu einer Crème verrühren. Die gerösteten Mandeln unter die Masse rühren.
  5. das Karamell auf dem Boden verteilen. Für etwa 15 Minuten in den Tiefkühler stellen, damit die Füllung leicht anzieht.
  6. Für die Ganache entweder Zartbitterschokolade grob hacken & über einem Wasserbad schmelzen oder Schokolade selber herstellen. Dazu Kakaobutter & Kokosöl bei geringer Hitze auf dem Herd schmelzen. Wenn beides flüssig ist, Ahornsirup, Kakao & Salz solange unterrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. unterrühren.
  7. Die Schokoladenganache auf der festgewordenen Spekulatius-Mandel-Füllung verteilen & nochmals für mindestens 45-60 Minuten kühlen.
  8. Kalt in Stücke schneiden [krümelt weniger], mit gehackten Mandeln, Granatapfelkernen oder Kakaonibs verzieren & vorm Genießen bei Zimmertemperatur etwas antauen lassen. Umso cremiger wird die Tarte & desto besser schmeckt sie.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Boden

Spekulatiuskaramell

Schokoladenganache

Ergibt: Stück
Einheiten:

Anleitung

  1. Den Ofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen & anschließend mit den restlichen Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben & mit einer Gabel gut vermengen.
  2. Den Teig mit der Hand in einer mit Backpapier ausgelegten Springform [Ø18cm] verteilen. Die Ränder leicht nach oben ziehen & gut andrücken. Mit einer Gabel den Boden löchern, damit beim Backen die Luft entweichen kann & er nicht aufgeht.
  3. Für 9 Minuten backen. Anschließend sofort aus dem Ofen nehmen & abkühlen lassen.
  4. Währenddessen der Boden abkühlt, das Spekulatiuskaramell zubereiten. Dafür zuerst die Mandeln grob hacken & in einer Pfanne leicht anrösten. Nebenbei Mandelmus, Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl & Lebkuchengewürz zu einer Crème verrühren. Die gerösteten Mandeln unter die Masse rühren.
  5. das Karamell auf dem Boden verteilen. Für etwa 15 Minuten in den Tiefkühler stellen, damit die Füllung leicht anzieht.
  6. Für die Ganache entweder Zartbitterschokolade grob hacken & über einem Wasserbad schmelzen oder Schokolade selber herstellen. Dazu Kakaobutter & Kokosöl bei geringer Hitze auf dem Herd schmelzen. Wenn beides flüssig ist, Ahornsirup, Kakao & Salz solange unterrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. unterrühren.
  7. Die Schokoladenganache auf der festgewordenen Spekulatius-Mandel-Füllung verteilen & nochmals für mindestens 45-60 Minuten kühlen.
  8. Kalt in Stücke schneiden [krümelt weniger], mit gehackten Mandeln, Granatapfelkernen oder Kakaonibs verzieren & vorm Genießen bei Zimmertemperatur etwas antauen lassen. Umso cremiger wird die Tarte & desto besser schmeckt sie.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Marie Löffler
Über den Autor
Paleo Food Designerin, bloggt, kocht & bäckt auf Paleo Lifestyle & ihrem Blog "Sweet Paleo Treats". Sie gibt Workshops in glutenfreiem, veganem Backen & betreut deutschlandweit Health & Food Projekte.
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Marie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]