Paleo Tzatziki

Paleo Tzatziki

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 12
Bewertung: 3.33
Sie:
Vorbereitung
30 Minuten
Kochzeit
- Minuten
Ergibt
2-4 Portionen
Schwierigkeit

Gerade zur Grillsaison dürfen Grillsaucen bei vielen zum leckerem Fleisch oder der köstlichen Wurst nicht fehlen. Neben Paleo Ketchup passt auch dieses Rezept für Paleo Tzatziki wunderbar zum Fleisch oder als Beilage zum Salat.

Auch wenn es sich bei Tzatziki eigentlich um eine kalte Vorspeise der griechischen Küche handelt, so wird er auch oft zu Fleischgerichten wie Gyros oder Souvlaki gereicht.

Denn geschmacklich passt Tzatziki einfach wunderbar zu gegrilltem Fleisch und daher gibt es ihn auch bei mir immer zum Grillen.

In diesem Sinne lass es dir schmecken!

Paleo Tzatziki
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 12
Bewertung: 3.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 30
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 30
Kochzeit
-
Paleo Tzatziki
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 12
Bewertung: 3.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 30
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 30
Kochzeit
-
Zutaten
  • . ½ Gurke, fein geraspelt
  • Kokosmilch 1 Dose vollfette , über Nacht im Kühlschrank gekühlt
  • Minze ½ EL frische , fein gehackt
  • Oregano 1 TL frischer , fein gehackt
  • Zitrone Saft und Schale ½
  • Knoblauch 1 zehe, gepresst
  • Olivenöl 1 EL
  • . Pfeffer und Salz zum Abschmecken
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst die Gurke halbieren, die Kerne aus der Mitte entfernen und dann die Gurken auf einer Reibe zerkleinern.
  2. Die Gurkenraspeln in ein Sieb geben und salzen, damit sie Wasser verliert.
  3. Anschließend im Sieb ca. 30 Minuten abtropfen lassen, nochmals "auswringen" und in eine Schüssel geben.
  4. In der Zwischenzeig die Minze und Oregano fein hacken.
  5. Jetzt den festen Bestandteil der Kokosmilch in die Schüssel zu den Gurkenraspeln geben und die Zitronenschale und den frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen.
  6. Zum Schluss den Knoblauch, Olivenöl, Minze und Oregano dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken sowie gut mischen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

  • ½ Gurke, fein geraspelt
  • Kokosmilch  1 Dose vollfette , über Nacht im Kühlschrank gekühlt
  • Minze  ½ EL frische , fein gehackt
  • Oregano  1 TL frischer , fein gehackt
  • Zitrone  Saft und Schale ½
  • Knoblauch  1 zehe, gepresst
  • Olivenöl  1 EL
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Anleitung

  1. Zunächst die Gurke halbieren, die Kerne aus der Mitte entfernen und dann die Gurken auf einer Reibe zerkleinern.
  2. Die Gurkenraspeln in ein Sieb geben und salzen, damit sie Wasser verliert.
  3. Anschließend im Sieb ca. 30 Minuten abtropfen lassen, nochmals "auswringen" und in eine Schüssel geben.
  4. In der Zwischenzeig die Minze und Oregano fein hacken.
  5. Jetzt den festen Bestandteil der Kokosmilch in die Schüssel zu den Gurkenraspeln geben und die Zitronenschale und den frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen.
  6. Zum Schluss den Knoblauch, Olivenöl, Minze und Oregano dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken sowie gut mischen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]