Paleo Sommercocktail

Paleo Sommercocktail

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 2.6
Sie:
Vorbereitung
12 Minuten
Kochzeit
- Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

Lust auf einen leckeren Paleo Sommercocktail? Da ich in meiner Paleo-Ernährung auf Alkohol verzichte, ist auch mein Cocktail alkoholfrei.

Wie du den Alkoholkonsum in deiner Paleo-Ernährung handhabst, ist natürlich dir überlassen. Schließlich geht es bei Paleo nicht darum, sich von seinem sozialen Leben abzugrenzen und alleine Zuhause zu sitzen. Willst du also in die nächste hippe Bar mit deinen Freunden, fürchtest aber, dass dich am nächsten Tag ein schlechtes Paleo-Gewissen plagt, so empfehle ich dir am besten beim Glas trockenen Rotwein zu bleiben.

Dem moderaten Konsum von Rotwein wurde in verschiedenen Studien sogar eine gesundheitsfördernde Wirkung wie ein verringertes Risiko von Herzkrankheiten bis hin zur Insulinsensitivität zugesprochen. So enthält Wein beispielsweise verschiedene Antioxidantien, die unsere Zellen vor freien Radikalen schützen. Damit möchte ich dich jetzt aber NICHT zum Alkoholkonsum motivieren!

Im Gegensatz zum Rotwein sind gemixte Getränke mit Fruchtsaft oder gar Softdrinks zu meiden, da sie einen hohen Zuckergehalt haben. Ebenso solltest du aufgrund seines Glutengehalts besser die Finger vom Bier lassen. Ich weiß, das ist bitter für uns Deutsche als Biernation. Wenn du dich mit einem vollkommenen Bierverzicht nicht abfinden willst, gibt es noch die gute Nachricht zuletzt: Es gibt auch glutenfreies Bier im Handel!

Aber nun zurück zu meinem Paleo Sommercocktail. Dieser schmeckt auch ohne Alkohol und ist super fruchtig und erfrischend! Also ausprobieren!

Paleo Sommercocktail
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 2.6
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 12
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 12
Kochzeit
-
Paleo Sommercocktail
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 2.6
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 12
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 12
Kochzeit
-
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Pfirsiche waschen, halbieren und mit der Gurke in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Melone schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  3. Den Ingwer schälen und fein reiben, Limette halbieren und den Saft ausdrücken.
  4. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Crushed Ice in einen Mixer geben und fein pürieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Die Pfirsiche waschen, halbieren und mit der Gurke in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Melone schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  3. Den Ingwer schälen und fein reiben, Limette halbieren und den Saft ausdrücken.
  4. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Crushed Ice in einen Mixer geben und fein pürieren.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]