Schokomuffin

Schokomuffin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 14
Bewertung: 3.64
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
15-18 Minuten
Ergibt
6-8 Muffins
Schwierigkeit

Dieses Rezept für Paleo Schokomuffins war ursprünglich mal als Geburtstagskuchen kreiert. Aber irgendwie finde ich einen Muffin mit kleiner Kerze reizvoller 😉 Geschmacklich besteht ohnehin kein Unterschied.

Bei der Wahl der Schokolade bitte darauf achten, dass diese mindestens 70 % Kakaoanteil besitzt und frei von raffiniertem Zucker, Aromen und anderer Zusatzstoffe ist. Gleiches gilt für das Kakaopulver.

So, und nun viel Spaß beim Backen und vor allem beim Vernaschen der kleinen Paleo-Sünde.

Schokomuffin
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 14
Bewertung: 3.64
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6-8 Muffins 10
Kochzeit
15-18
Portionen Vorbereitung
6-8 Muffins 10
Kochzeit
15-18
Schokomuffin
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 14
Bewertung: 3.64
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6-8 Muffins 10
Kochzeit
15-18
Portionen Vorbereitung
6-8 Muffins 10
Kochzeit
15-18
Zutaten
Für die Muffins:
Für die Glasur:
Portionen: Muffins
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermengen.
  3. Nun die feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig gleichmäßig in die Muffinsformen füllen und für etwa 15-18 Minuten backen.
  5. Für die Glasur die Schokolade und das Kokosöl auf niedrigster Stufe in einer Kasserolle oder einem Topf schmelzen.
  6. Die Vanille hinzufügen.
  7. Die Glasur für ca. 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen, sodass sie sich noch leicht streichen lässt, aber nicht mehr zerläuft,
  8. Sobald die Glasur die gewünschte Konsistenz erreicht hat, diese mit einem Handmixer kurz mixen, bis sie schön locker ist.
  9. Zum Schluss die Glasur auf die komplett ausgekühlten Muffins streichen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Für die Muffins:

Für die Glasur:

  • 1 Tasse +70 % Schokostückchen
  • Kokosöl  ⅓ Tasse
  • Vanille  1 EL pulver

Anleitung

  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermengen.
  3. Nun die feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig gleichmäßig in die Muffinsformen füllen und für etwa 15-18 Minuten backen.
  5. Für die Glasur die Schokolade und das Kokosöl auf niedrigster Stufe in einer Kasserolle oder einem Topf schmelzen.
  6. Die Vanille hinzufügen.
  7. Die Glasur für ca. 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen, sodass sie sich noch leicht streichen lässt, aber nicht mehr zerläuft,
  8. Sobald die Glasur die gewünschte Konsistenz erreicht hat, diese mit einem Handmixer kurz mixen, bis sie schön locker ist.
  9. Zum Schluss die Glasur auf die komplett ausgekühlten Muffins streichen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
7 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Hi Miri,

      das ist nicht so einfach zu beantworten: Wie süß willst du das denn haben? Aber 2-3 EL Kokosblütenzucker sollten eigentlich perfekt sein … zumindest für meinen Geschmack. LG!

  1. Mir haben die Muffins sehr gut geschmeckt und sie sind eine tolle Alternative, wenn man doch mal wieder Lust auf Süßes und Schokolade hat. Bei mir sind 10 Muffins rausgekommen. Sie sind sehr saftig und der Kokosgeschmack passt sehr gut zuu Schokolade. Mehl und zuckerfreie Schokolade habe ich mir dafür extra im Internet bestellt. Das Rezept ist auf jeden Fall gespeichert!

    • Hi Malin! Danke für dein Lob. Das Rezept eignet sich auf zum Mitnehmen. Allerdings solltest du es wirklich als „TREAT“ für die Seele sehen. Es ist nichts, was dich unbedingt gesünder macht, sondern einfach nur „das kleinere Übel“ 🙂

      Welche Arten von Muffins sind deine liebsten? Hast du schonmal Eiermuffins probiert (Die sind sogar gesund)

      VG Iris

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]