facebook_pixel
 
Paleo Pizza

Paleo Pizza

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 55
Bewertung: 3.27
Sie:
Vorbereitung
15 Minuten
Kochzeit
45-50 Minuten
Ergibt
- 30 cm
Schwierigkeit

Ich bin ein großer Fan von Italien und habe das Land in den letzten Jahren immer wieder bereist. Ich bin fasziniert von den lebhaften Städten, den herrlichen Stränden und den wunderschönen Landschaften sowie der lebensfrohen und liebenswürdigen Art der Einheimischen.

Ganz besonders  schlägt mein Herz jedoch auch für die Italienische Küche. Leider passen Pizza und Pasta nicht zu meinem Paleo-Speiseplan. Da ich allerdings auf Pizza genauso ungern verzichte wie auf eine gesunde Ernährung, hat mich das zum Ausprobieren eines eigenen Paleo-konformen Pizzarezeptes inspiriert.

Das Rezept für den Teig kannst du als Grundlage für die verschiedenen Belege deiner Wahl nehmen. Bei der Wahl des Pizzabelags sind deiner Paleo-Fantasie keine Grenzen gesetzt. Also werde kreativ und verwende den Belag, den du am meisten magst – Schinken, Champignons, Spinat etc. Ich habe mich an dieser Stelle für eine Thunfischpizza entschieden.

Paleo Pizza
Stimmen: 55
Bewertung: 3.27
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
- 30 cm 15
Kochzeit
45-50
Portionen Vorbereitung
- 30 cm 15
Kochzeit
45-50
Paleo Pizza
Stimmen: 55
Bewertung: 3.27
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
- 30 cm 15
Kochzeit
45-50
Portionen Vorbereitung
- 30 cm 15
Kochzeit
45-50
Zutaten
Teig:
Belag:
Portionen: 30 cm
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammengeben, mit den Händen zum Teig verarbeiten und einen Ball formen.
  3. Das Backblech mit etwas Olivenöl beträufeln, den Teig in der Mitte platzieren und mit den Händen gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
  4. Den Teig im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen und währenddessen den Pizzabelag vorbereiten.
  5. Hierzu die passierte Tomaten und das Tomatenmark mit dem Oregano und Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zwiebel fein hacken, Champignons in schmale Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren.
  7. Den Pizzateig aus dem Backofen nehmen, Tomatensauce darauf gleichmäßig verteilen sowie den Thunfisch, Zwiebeln, Champignons und Cherrytomaten.
  8. Die Pizza für weitere 25-30 Minuten in den Backofen geben.
  9. Vor dem Servieren die Pizza mit dem gewaschenen Rucola garnieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Teig:

Belag:

Anleitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammengeben, mit den Händen zum Teig verarbeiten und einen Ball formen.
  3. Das Backblech mit etwas Olivenöl beträufeln, den Teig in der Mitte platzieren und mit den Händen gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
  4. Den Teig im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen und währenddessen den Pizzabelag vorbereiten.
  5. Hierzu die passierte Tomaten und das Tomatenmark mit dem Oregano und Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zwiebel fein hacken, Champignons in schmale Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren.
  7. Den Pizzateig aus dem Backofen nehmen, Tomatensauce darauf gleichmäßig verteilen sowie den Thunfisch, Zwiebeln, Champignons und Cherrytomaten.
  8. Die Pizza für weitere 25-30 Minuten in den Backofen geben.
  9. Vor dem Servieren die Pizza mit dem gewaschenen Rucola garnieren.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]