Paleo Mousse au Chocolat

Paleo Mousse au Chocolat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 4.08
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
- Minuten
Ergibt
2 Portionen

Mit diesem Rezept geht die kulinarische Reise nach Frankreich.

In Frankreich gehört Mousse au Chocolat zu den beliebtesten Nachspeisen. Der Schokoladenschaum oder das Schokoladenmus ist auch ein Klassiker unter den Desserts in meiner Küche.

Den einzigartigen Geschmack erhält die originale Nachspeise von der edlen Zartbitterschokolade. Die lockere und leichte Konsistenz bekommt die Mousse au Chocolat durch die verwendeten Eier.

Die Paleo Mousse au Chocolat muss sich allerdings nicht vor dem Originalrezept verstecken. Denn auch diese ist schokoladig und wunderbar cremig.

Du kannst gerne mit den einzelnen Zutaten etwas experimentieren, bis das Schokoladenmus ganz nach deinem Geschmack ist. Sind dir die Bananen bereits süß genug, so lass den Honig weg oder verringere dessen Menge. Magst du die Schokoladennote gerne intensiver, dann füge mehr Kakaopulver hinzu.

Du kannst deinen Schokoladenschaum auch gerne noch mit Aromen wie beispielsweise durch die Hinzugabe der geriebenen Schale einer Bio-Orange oder mit etwas Chili aufpeppen.

Lass einfach deine eigenen Ideen in mein Rezept einfließen und kreiere deine persönliche Mousse au Chocolat.

Paleo Mousse au Chocolat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 4.08
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
-
Paleo Mousse au Chocolat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 13
Bewertung: 4.08
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
-
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen.
  2. Das Fruchtfleisch der Avocados zusammen mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine oder in einen Mixer geben und solange pulsieren, bis die Zutaten zu einer cremigen Masse verarbeitet sind.
  3. Alternativ die Bananen und die Avocados mit einer Gabel zerdrücken, die restlichen Zutaten hinzugeben und kräftig mit einem Schneebesen zu einer glatten, cremigen Masse verarbeiten.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen.
  2. Das Fruchtfleisch der Avocados zusammen mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine oder in einen Mixer geben und solange pulsieren, bis die Zutaten zu einer cremigen Masse verarbeitet sind.
  3. Alternativ die Bananen und die Avocados mit einer Gabel zerdrücken, die restlichen Zutaten hinzugeben und kräftig mit einem Schneebesen zu einer glatten, cremigen Masse verarbeiten.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
5 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hi Anna,

    meinst du einen herben Nachgeschmack vom ungesüßten Kakaopulver oder wovon? In diesem Fall süße einfach mit mehr Banane oder Honig. Es kann allerdings auch an der Qualität der Avocado liegen. Da hatte ich auch schon mal Pech.

    Liebe Grüße
    Iris

  2. Liebe Iris,

    dieses Rezept ist der absolute Wahnsinn! Gerade wenn man eher zu den Menschen gehört, die nicht auf Schokolade verzichten wollen. Die Mousse ist luftig, aber trotzdem cremig, nicht zu süß und super lecker. Habe sie mit Erdbeeren gegessen und war begeistert. Toppt finde ich sogar „normale“ Mousse au Chocolate.
    Danke, für das tolle Rezept 🙂

  3. Super! Danke Iris für das leckere Rezept. Ich habe entölten Kakao genommen und hatte keine Vanille mehr auf Lager.
    Schmeckt leicht „bananig“, man sollte also Bananen mögen…!

  4. Andreas: Meine Erfahrungen mit Paleo - Paleo Lifestyle - Paleo Diät - Januar 23, 2017

    […] stöbere ich selbst gern in unserem Rezepteguide nach Ideen. Man hat so seine Alltime-Favoriten wie Paleo Mousse au Chocolat oder auch die leckeren Paleo Trüffel Pralinen aus dunkler Schokolade. Die begeistern jeden Gast […]

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]