Paleo Kürbissuppe

Paleo Kürbissuppe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 4.11
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
20-25 Minuten
Ergibt
4-6 Portionen
Schwierigkeit
Menüfolge:
Zutat:

Hier habe ich meinen Klassiker zur Kürbissaison für dich – die Paleo Kürbissuppe verfeinert mit Kokosmilch, Ingwer, Kurkuma und Zimt. Dazu noch ein wenig Zitronensaft hinzugeben und du erhältst eine schnelle, leichte sowie exotische Suppe. Ich verwende für das Rezept einen Hokkaido. Den musst du nicht einmal schälen.

Ein kleiner Tipp für dich, wenn du es noch exotischer magst und auch die nötigen Proteinzufuhr nicht missen möchtest, dann kannst du die Suppe mit kleinen Garnelen als Einlage aufpeppen. Auch wenn du deine Kürbissuppe gerne scharf genießt und dir der Ingwer nicht scharf genug ist, macht sich auch ein wenig Chilipulver oder Chiliflocken wunderbar in der Paleo Kürbissuppe.

Paleo Kürbissuppe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 4.11
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 10
Kochzeit
20-25
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 10
Kochzeit
20-25
Paleo Kürbissuppe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 4.11
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 10
Kochzeit
20-25
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 10
Kochzeit
20-25
Zutaten
  • . 800 g Kürbis (netto)
  • . 4 Möhren
  • . 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • . 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • . 2 EL Butter
  • . 1 Liter Gemüsebrühe
  • . 400 ml Kokosmilch
  • . Saft 1er Zitrone
  • . 1 TL gemahlener Ingwer
  • . 1 TL Zimt
  • . 1 TL Kurkuma
  • . Pfeffer und Salz zum Abschmecken
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Kürbis, Möhren, Knoblauch und Zwiebeln schälen, würfeln und in einem großen Topf in Butter andünsten.
  2. Mit der Brühe aufgießen und etwa 15 bis 20 Minuten weich kochen.
  3. Dann mit einem Mixstab fein pürieren, die Kokosmilch, Zitronensaft, Ingwer, Kurkuma und Zimt hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal aufkochen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

  • 800 g Kürbis (netto)
  • 4 Möhren
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • Saft 1er Zitrone
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kurkuma
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Anleitung

  1. Kürbis, Möhren, Knoblauch und Zwiebeln schälen, würfeln und in einem großen Topf in Butter andünsten.
  2. Mit der Brühe aufgießen und etwa 15 bis 20 Minuten weich kochen.
  3. Dann mit einem Mixstab fein pürieren, die Kokosmilch, Zitronensaft, Ingwer, Kurkuma und Zimt hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal aufkochen lassen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
5 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Liebe Iris,

    ich habe die Suppe gestern nachgekocht und was soll ich sagen: Der Burner!
    Einfach super lecker und echt fix zubereitet. Die Gewürze geben den richtigen Pfiff 🙂
    War nicht das letzte Mal auf meinem Speiseplan.
    Ansonsten lese ich sowieso sehr gerne Deinen Blog, mach weiter so 🙂
    Danke 🙂

    Liebe Grüße
    Yasmin

  2. Paleo Kürbissuppe mit Kokosmilch – Klassiker zur Kürbissaison » webindex24.ch - News aus dem Web - Oktober 24, 2014

    […] Paleo Kürbissuppe mit Kokosmilch – Klassiker zur Kürbissaison […]

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]