facebook_pixel
 
Paleo Kokos Panna Cotta

Paleo Kokos Panna Cotta

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 19
Bewertung: 3.95
Sie:
Vorbereitung
2 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

Mein Mann und ich sind absolute Italienfans. Daher dürfen in meiner Küche auch kulinarischen Köstlichkeiten aus Bella Italia nicht fehlen. Natürlich alles in der Paleo-Variante. So auch mein Rezept für Paleo Kokos Panna Cotta. 

Panna Cotta ist ein norditalienisches Dessert und bedeutet auf Italienisch „gekochte Sahne“. Denn Sahne ist der Hauptbestandteil dieses kleinen weißen Puddings.

Das ist natürlich beim Paleo Panna Cotta anders. Hier habe ich als Hauptbestandteil Kokosmilch gewählt. Dabei ist die Zubereitung beim Paleo Panna Cotta genauso einfach wie beim originalen Rezept.

Das Panna Cotta lässt sich mit Fruchtsoßen, selbstgemachtem Zimt-Apfelmus oder frischem Obst und Beeren aufpeppen.

Aber auch das Panna Cotta an sich kann in verschiedenen Variationen zubereitet werden. Im Winter mag ich zum Beispiel Lebkuchengewürz oder Kardamom zur Kokosmilch hinzugeben. Auch das Untermischen von Mandelmus in die Kokosmilch ist eine köstliche Paleo-Variation des italienischen Dessert-Klassikers.

Egal, wie du dein Paleo Kokos Panna Cotta zubereitest, es wird in jedem Falle ein Gaumenschmaus! In diesem Sinne viel Spaß beim Genießen!

Paleo Kokos Panna Cotta
Stimmen: 19
Bewertung: 3.95
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 2
Kochzeit
10
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 2
Kochzeit
10
Paleo Kokos Panna Cotta
Stimmen: 19
Bewertung: 3.95
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 2
Kochzeit
10
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 2
Kochzeit
10
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kokosmilch in einen Topf geben und das Mark der Vanilleschote, die Schote selber sowie die geriebene Orangenschale hinzufügen.
  2. Wenn gewünscht mit Honig süßen.
  3. Nun die Kokosmilch erhitzen; dabei nicht zum Kochen bringen.
  4. Anschließend die Vanilleschote entfernen, dann die Gelatine nach Packungsbeilage vorbereiten und unterrühren.
  5. Zum Schluss die Panna Cotta in Gläser füllen, abkühlen lassen und etwa 3 Stunden zum Erstarren in den Kühlschrank stellen.
  6. Vor dem Servieren die Gläser kurz in sehr heißes Wasser tauchen und ggf. die Panna Cotta an den Glasrändern mit einem spitzen Messer vorsichtig lösen und auf die Teller stürzen.
  7. Zum Servieren entweder mit frischen Beeren oder Fruchtmus servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Die Kokosmilch in einen Topf geben und das Mark der Vanilleschote, die Schote selber sowie die geriebene Orangenschale hinzufügen.
  2. Wenn gewünscht mit Honig süßen.
  3. Nun die Kokosmilch erhitzen; dabei nicht zum Kochen bringen.
  4. Anschließend die Vanilleschote entfernen, dann die Gelatine nach Packungsbeilage vorbereiten und unterrühren.
  5. Zum Schluss die Panna Cotta in Gläser füllen, abkühlen lassen und etwa 3 Stunden zum Erstarren in den Kühlschrank stellen.
  6. Vor dem Servieren die Gläser kurz in sehr heißes Wasser tauchen und ggf. die Panna Cotta an den Glasrändern mit einem spitzen Messer vorsichtig lösen und auf die Teller stürzen.
  7. Zum Servieren entweder mit frischen Beeren oder Fruchtmus servieren.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
4 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. OH MEIN GOTT! Ich liebe Kokospannacotta! Werde euer Rezept heute gleich mal mit Agaragar ausprobieren! Oh man. Das sieht fantastisch aus! Ich drück euch drei, bis bald! <3

    • Ja, im Moment mit Erdbeeren ziemlich lecker, aber je nach Saison auch im Herbst mit Blaubeeren z.B. Geht mit allem.
      Und man merkt, dass man keine „künstliche“ Süße braucht!

      LG Iris

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]