Lachs im Kräutermantel

Lachs im Kräutermantel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 4
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
10-15 Minuten
Ergibt
2 Portionen
Schwierigkeit

Ich liebe Fisch und bin vor allem ein großer Fan von Sashimi. Jedoch musste ich auf rohen Fisch leider während meiner Schwangerschaft verzichten. Also habe ich in dieser Zeit Gerichte mit gegartem oder gebratenem Fisch zubereitet.

Ein einfaches und schnell zubereitetes Fischgericht, welches zudem Proteine, Vitamine und Omega-3-Fettsäuren liefert, ist der Lachs im Kräutermantel. Dazu ein Rucolasalat mit Tomaten serviert, ist dies vor allem im Sommer ein wunderbar leichtes Gericht zum Mittag- oder Abendessen.

Übrigens solltest du gemäß einer schwedischen Studie Fisch zum Mittag essen. Denn so nimmst du am Abend automatisch 11 Prozent weniger Kalorien zu dir als bei einer gleichwertigen Mahlzeit mit Rindfleisch. Dies beruht auf dem Fischeiweiß, welches langsamer verdaut wird und länger sättigt.

Lachs im Kräutermantel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
10-15
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
10-15
Lachs im Kräutermantel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
10-15
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
10-15
Zutaten
Lachs:
  • . 2 Lachsfilets
  • Kokosmehl 1 gehäufter EL
  • Petersilie 2 EL gehackte frische
  • Dill 2 EL
  • . 1 EL Olivenöl
  • Senf 1 EL Dijon
  • . Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Salat:
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 230 °C vorheizen.
  2. Die Lachfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Den Lachs mit Olivenöl und Dijon Senf bestreichen.
  4. In einer kleinen Schüssel Kokosmehl, Petersilie, Salz und Pfeffer für den Kräutermantel mischen.
  5. Mit einem Löffel die Kräutermischung gleichmäßig auf den Lachsfilets verteilen und mit den Fingern leicht andrücken.
  6. Den Lachs für 10-15 Minuten in den Backofen schieben.
  7. Während der Lachs im Backofen ist, die Zutaten für den Salat in einer Schüssel mischen und auf den Tellern anrichten.
  8. Sobald der Lachs fertig ist, ihn auf den Salat betten.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Lachs:

  • 2 Lachsfilets
  • Kokosmehl  1 gehäufter EL
  • Petersilie  2 EL gehackte frische
  • Dill  2 EL
  • 1 EL Olivenöl
  • Senf  1 EL Dijon
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Salat:

Anleitung

  1. Den Backofen auf 230 °C vorheizen.
  2. Die Lachfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Den Lachs mit Olivenöl und Dijon Senf bestreichen.
  4. In einer kleinen Schüssel Kokosmehl, Petersilie, Salz und Pfeffer für den Kräutermantel mischen.
  5. Mit einem Löffel die Kräutermischung gleichmäßig auf den Lachsfilets verteilen und mit den Fingern leicht andrücken.
  6. Den Lachs für 10-15 Minuten in den Backofen schieben.
  7. Während der Lachs im Backofen ist, die Zutaten für den Salat in einer Schüssel mischen und auf den Tellern anrichten.
  8. Sobald der Lachs fertig ist, ihn auf den Salat betten.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
2 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hallo Iris,
    meine Schwester und ich haben den Lachs gemacht und waren total begeistert! Super lecker und vor allem total schnell zubereitet! Anstatt des Salats haben wir ein Auberginen-Tomaten-Gemüse dazu gemacht und haben es zu unseren Lieblingsrezepten mitaufgenommen 🙂 Danke!

    Grüße,
    Martina & Vroni

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]