Kohlrouladen

Kohlrouladen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 4.29
Sie:
Vorbereitung
15-20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Ergibt
4 Portionen

Lust auf einen Klassiker der deutschen Küche? Dann hier ein tolles Rezept für Kohlrouladen bzw. Krautwickel, Kohlrollen oder Krautwurst, wie hierzulande die gefüllten Kohlblätter auch gerne genannt werden.

Damit du schöne biegsame Blätter zum Wickeln erhältst, hier noch ein paar Tipps, wie du am besten die Blätter vom Kohl löst, ohne diese zu beschädigen.

  1. Einen großen Kochtopf mit reichlich Wasser zum aufkochen bringen.
  2. Den Kohlkopf mit einer großen Fleischgabel am Strunk aufspießen und in das kochende Wasser halten. Bei einem großen Kohlkopf eine Schaumkelle unter den Kohl halten.
  3. Nach etwa 30 Sekunden sollte das äußere Kohlblatt blanchiert sein und es kann am Strunk mit einem kleinen scharfen Messer abgeschnitten, vorsichtig vom Kohlkopf abgezogen und aus dem Wasser genommen werden.
  4. Wie im Schritt 3 mit dem jeweils nächsten äußeren Kohlblatt nach kurzer Kochzeit verfahren.
  5. Zum Schluss den Strunk herausschneiden. So lassen sich die Blätter leichter aufrollen.
Kohlrouladen (Weißkohlwoche #3)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 4.29
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15-20
Kochzeit
35
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15-20
Kochzeit
35
Kohlrouladen (Weißkohlwoche #3)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 4.29
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15-20
Kochzeit
35
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15-20
Kochzeit
35
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zum entfernen der Blätter den Kohlkopf in kochendes Wasser geben und jeweils das äußere Blatt nach dem Blanchieren entfernen.
  2. Die Blätter abschrecken und mit einem Küchentuch etwas trocknen.
  3. Nun die Hackfleischfüllung zubereiten. Hierzu Ei, Senf, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Majoran und Paprikapulver mit dem Hack vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Nun kleine Rouladen formen und auf die ausgelegten Kohlblätter verteilen, zusammenrollen und entweder mit Küchengarn oder Holzspieße (Zahnstocher) zusammenbinden.
  5. Die Kohlrouladen in einer hohen Pfanne in etwas Ghee anbraten und dann mit Gemüsebrühe aufgießen.
  6. Die Kohlwickel etwa 30 Minuten schmoren lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Zum entfernen der Blätter den Kohlkopf in kochendes Wasser geben und jeweils das äußere Blatt nach dem Blanchieren entfernen.
  2. Die Blätter abschrecken und mit einem Küchentuch etwas trocknen.
  3. Nun die Hackfleischfüllung zubereiten. Hierzu Ei, Senf, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Majoran und Paprikapulver mit dem Hack vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Nun kleine Rouladen formen und auf die ausgelegten Kohlblätter verteilen, zusammenrollen und entweder mit Küchengarn oder Holzspieße (Zahnstocher) zusammenbinden.
  5. Die Kohlrouladen in einer hohen Pfanne in etwas Ghee anbraten und dann mit Gemüsebrühe aufgießen.
  6. Die Kohlwickel etwa 30 Minuten schmoren lassen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
2 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]