Karotten-Gurkensalat

Karotten-Gurkensalat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Vorbereitung
15 Minuten
Kochzeit
- Minuten
Ergibt
2-4 Portionen
Schwierigkeit
Menüfolge:
Zutat:

Wieder einmal habe ich bei der Resteverwertung mit dem Karotten-Gurkensalat noch ein leckeres Rezept kreieren können. Es ist erschreckend, wie viel Lebensmittel täglich in Restaurants, Supermärkten, Bäckern etc. weggeschmissen werden. Daher lege ich dir ans Herz, wenigstens für deinen eigenen Bedarf an Lebensmitteln so zu planen, dass nichts unnötig verdirbt, weil du zu viel eingekauft hast.

Ich plane mein Essen meist für ein paar Tage im Voraus und schreibe mir dann einen entsprechenden Einkaufszettel, um gezielt durch den Supermarkt zu laufen. Außerdem mache ich keinen sogenannten „Wochenendeinkauf“, sondern gehe mehrmals in der Woche einkaufen. Das liegt natürlich auch daran, dass ich viele Zutaten für meine Gerichte frisch benötige und diese sich nicht unbedingt immer eine ganze Woche halten.

Aber mit der Planung und den kleineren Mengen, die man einkauft, ist das Risiko, dass man Lebensmittel am Ende wegschmeißen muss, geringer.

So, aber nun zurück zu meinem heutigen Karotten-Gurkensalat. Den solltest du unbedingt probieren, denn ich finde Möhren und Gurke harmonisieren perfekt miteinander und der Sellerie sowie die Zitrone geben dem Salat eine besondere Frische!

Karotten-Gurkensalat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 15
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 15
Kochzeit
-
Karotten-Gurkensalat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 15
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
2-4 Portionen 15
Kochzeit
-
Zutaten
  • . 1 Gurke
  • . 3 Karotten
  • . 1-2 Stangen Sellerie
  • . Saft 1er Zitrone
  • . 1 handvoll frische Petersilie, fein gehackt
  • . 2 EL Olivenöl
  • . Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Gurke, Karotten und Sellerie waschen und in schmale Scheiben schneiden.
  2. Das Gemüse in eine Salatschüssel geben.
  3. Petersilie fein hacken, Zitrone auspressen und zum Gemüse geben.
  4. Das Olivenöl zum Salat hinzufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

  • 1 Gurke
  • 3 Karotten
  • 1-2 Stangen Sellerie
  • Saft 1er Zitrone
  • 1 handvoll frische Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

  1. Gurke, Karotten und Sellerie waschen und in schmale Scheiben schneiden.
  2. Das Gemüse in eine Salatschüssel geben.
  3. Petersilie fein hacken, Zitrone auspressen und zum Gemüse geben.
  4. Das Olivenöl zum Salat hinzufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]