facebook_pixel
 
Honig-glasierter Lachs mit geröstetem Brokkoli

Honig-glasierter Lachs mit geröstetem Brokkoli

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 11
Bewertung: 3.27
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Ergibt
2 Portionen

Du hast Lust auf ein köstliches Fischgericht? Dann solltest du unbedingt dieses Rezept für Lachs in einer Honig-Glasur mit feurig gerösteten Brokkoliröschen probieren.

Ich mag dieses Rezept nicht nur ganz besonders, weil ich gerne Lachs esse, sondern vor allem aufgrund der Verbindung der unterschiedlichen Geschmäcker und Aromen.

Der Lachs passt super zur säuerlichen Limettensauce und zum Röstaroma des Brokkolis, der durch den Chili noch den gewissen Kick bekommt. Der Honig ist hingegen hierbei das i-Tüpfelchen und rundet den Gaumenschmaus ab.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und beim Genießen!

Honig-glasierter Lachs mit geröstetem Brokkoli
Stimmen: 11
Bewertung: 3.27
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
20
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
20
Honig-glasierter Lachs mit geröstetem Brokkoli
Stimmen: 11
Bewertung: 3.27
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
20
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
20
Zutaten
Für den Lachs:
Für die Limettensauce:
Für den Brokkoli:
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Ofen vorheizen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  2. Den Brokkoli in Röschen schneiden.
  3. In einer großen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Chiliflocken, Honig und Salz gut mischen und darin die Brokkoliröschen tunken und auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Den Brokkoli für etwa 15-20 Minuten im Ofen braten bis die Röschen knusprig-zart und leicht gebräunt sind.
  5. Für die Limettensauce Ghee in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, dann Knoblauch, Honig und Limettensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf niedrigster Stufe bis zum Servieren warm halten.
  6. Nun den Lachs mit Mehl panieren und mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Honig besprenkeln.
  7. Den Lachs in einer Pfanne in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten pro Seite anbraten bis er goldbraun ist.
  8. Während der Fisch brät, Limettenschale reiben.
  9. Nachdem der Fisch angebraten ist, ihn in den Ofen neben den Brokkoli stellen und ihn etwa 10-12 Minuten backen, bis er vollständig durch ist.
  10. Zum Servieren die Limettensauce und die Limenttenschalen über den Fisch geben und den Brokkoli mit Limettensaft beträufeln.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Für den Lachs:

Für die Limettensauce:

  • Ghee  3 EL
  • Limette  Saft von ½
  • Knoblauch  1 zehen, gepresst
  • Honig  ½ EL
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den Brokkoli:

Anleitung

  1. Ofen vorheizen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  2. Den Brokkoli in Röschen schneiden.
  3. In einer großen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Chiliflocken, Honig und Salz gut mischen und darin die Brokkoliröschen tunken und auf das vorbereitete Backblech legen.
  4. Den Brokkoli für etwa 15-20 Minuten im Ofen braten bis die Röschen knusprig-zart und leicht gebräunt sind.
  5. Für die Limettensauce Ghee in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, dann Knoblauch, Honig und Limettensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf niedrigster Stufe bis zum Servieren warm halten.
  6. Nun den Lachs mit Mehl panieren und mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Honig besprenkeln.
  7. Den Lachs in einer Pfanne in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten pro Seite anbraten bis er goldbraun ist.
  8. Während der Fisch brät, Limettenschale reiben.
  9. Nachdem der Fisch angebraten ist, ihn in den Ofen neben den Brokkoli stellen und ihn etwa 10-12 Minuten backen, bis er vollständig durch ist.
  10. Zum Servieren die Limettensauce und die Limenttenschalen über den Fisch geben und den Brokkoli mit Limettensaft beträufeln.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
2 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Danke, Jörg.

      Ich finde es wichtig, dass es nicht nur lecker, sondern auch einfach und schnell geht – vor allem im Alltag ist das mit Paleo für mich wichtig.

      Liebe Grüße
      Iris

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]