facebook_pixel
 
Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
50 Minuten
Ergibt
2 Portionen
Schwierigkeit

Mit Hackfleisch lässt sich so ziemlich jedes Gemüse von Paprika über Tomaten und Champignons bis hin zur Aubergine füllen.

Zucchinis lassen sich dabei aufgrund ihrer Größe besonders leicht füllen. Hier kannst du klassisches Rinderhack oder auch mal die feine Variante mit Lammhackfleisch ausprobieren.

Als Beilage habe ich knusprige Süßkartoffel Pommes Frites gewählt.

Gefüllte Zucchini
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
50
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
50
Gefüllte Zucchini
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
50
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
50
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zucchinis waschen, quer halbieren, bis auf einen Rand von ca. 5 mm aushöhlen.
  2. Petersilie, Dill, Basilikum und Rosmarin fein hacken und in einer Schüssel mit den passierten Tomaten und dem Tomatenmark mischen und mit Chili, Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und in Olivenöl anbraten.
  5. Das Hackfleisch hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten, bevor die Tomatensauce hinzugegeben wird.
  6. Die Masse in die Zucchinihälften füllen und leicht andrücken.
  7. Gemüsebrühe anrühren.
  8. Zucchinis in eine Backofenform legen, Gemüsefond angießen, mit Alufolie abdecken und ca. 40 Minuten garen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Zucchinis waschen, quer halbieren, bis auf einen Rand von ca. 5 mm aushöhlen.
  2. Petersilie, Dill, Basilikum und Rosmarin fein hacken und in einer Schüssel mit den passierten Tomaten und dem Tomatenmark mischen und mit Chili, Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und in Olivenöl anbraten.
  5. Das Hackfleisch hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten, bevor die Tomatensauce hinzugegeben wird.
  6. Die Masse in die Zucchinihälften füllen und leicht andrücken.
  7. Gemüsebrühe anrühren.
  8. Zucchinis in eine Backofenform legen, Gemüsefond angießen, mit Alufolie abdecken und ca. 40 Minuten garen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]