Gefüllte Aubergine mit Tomatensalsa
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10
Kochzeit
50
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10
Kochzeit
50
Zutaten
Anleitungen
  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Dann die ganzen Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen für etwa 30 Minuten garen.
  3. Anschließend die Auberginen vorsichtig längs in zwei Hälften schneiden.
  4. Die Temperatur des Ofens auf 180 °C reduzieren.
  5. Die Auberginenhälften auf der Innenseite mit Olivenöl bestreichen und für weitere 25 Minuten bzw. bis die Enden knusprig braun sind im Ofen mit der Schnittfläche nach oben garen.
  6. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, vierteln und das Fruchtfleisch entfernen sowie in feine Würfel schneiden.
  7. Danach den Knoblauch schälen und fein hacken, die Chilischote waschen und sehr fein hacken sowie die Thymianblättchen mit den Fingern von den Zweige herunterstreifen.
  8. Die fertig gegarten Auberginen aus dem Backofen nehmen und einige Minuten abkühlen lassen.
  9. Vorsichtig das Fleisch der Aubergine mit einem Messer etwa 2 cm vom Rand entfernt herausschneiden.
  10. Ein wenig Zitronensaft und Meersalz auf das Innere der Auberginen geben.
  11. Nun das Fleisch der Aubergine fein hacken und zusammen mit Tomaten, Knoblauch, Chili und Thymian mischen sowie mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft und 5 EL Olivenöl abschmecken.
  12. Zum Schluss die Salsa gleichmäßig auf die Auberginenhälften verteilen und zum Servieren mit Thymian garnieren.