facebook_pixel
 
Paleo Frühstücksburrito

Paleo Frühstücksburrito

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 3.4
Sie:
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Ergibt
2 Portionen
Schwierigkeit

Dieser Frühstücksburrito ist ein echter Energiespender zum Frühstück.

Der Frühstücksburrito spendet neben Proteinen auch komplexe Kohlenhydrate und sättigt dich damit den gesamten Vormittag. Ich habe das Rezept mit Mango aufgepeppt, um noch das Geschmacksspektrum zu erweitern.

Paleo Frühstücksburrito
Stimmen: 5
Bewertung: 3.4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
5
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
5
Paleo Frühstücksburrito
Stimmen: 5
Bewertung: 3.4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
5
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10
Kochzeit
5
Zutaten
  • . 4 Eiger, Eiweiß und Eigelb getrennt
  • Zwiebel ½ rote , fein gewürfelt
  • Tomaten 1 bis 2 , fein gewürfelt
  • Chilischoten ¼ Tasse rote
  • Paprika 1 rote , in Streifen geschnitten
  • Koriander ¼ Tasse , fein geschnitten
  • . ½ Tasse gebratenes Fleisch eurer Wahl
  • Avocado 1 , in mundgerechte Stücke geschnitten
  • . Pfeffer und Salz zum Abschmecken
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Eiweiß und Eigelb in getrennte Schüsseln geben und das Eiweiß schlagen.
  2. Eine leicht geölte ca. 25 cm große Pfanne erhitzen und die Hälfte des Eiweiß hineingeben, dabei die Pfanne leicht kreisen, um das Eiweiß gleichmäßig und dünn in der Pfanne zu verteilen, 1 Minute kochen und vorsichtig mit dem Pfannenwender herausnehmen und auf einen Teller ablegen. Gleiches mit der zweiten Hälfte des Eiweiß.
  3. In der gleichen Pfanne Zwiebeln mit etwas Öl für 1 Minute erhitzen, Tomaten, Chilischoten, Paprika, Koriander und das Fleisch hinzugeben.
  4. Das Eigelb schlagen, in die Pfanne geben, mit den Zutaten vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Hälfte der Burritofüllung mit einem Löffel auch die Eiweiß-Tortilla geben, die Avocado hinzufügen und den Burrito vorsichtig zusammenrollen.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

  • 4 Eiger, Eiweiß und Eigelb getrennt
  • Zwiebel  ½ rote , fein gewürfelt
  • Tomaten  1 bis 2 , fein gewürfelt
  • Chilischoten  ¼ Tasse rote
  • Paprika  1 rote , in Streifen geschnitten
  • Koriander  ¼ Tasse , fein geschnitten
  • ½ Tasse gebratenes Fleisch eurer Wahl
  • Avocado  1 , in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken

Anleitung

  1. Das Eiweiß und Eigelb in getrennte Schüsseln geben und das Eiweiß schlagen.
  2. Eine leicht geölte ca. 25 cm große Pfanne erhitzen und die Hälfte des Eiweiß hineingeben, dabei die Pfanne leicht kreisen, um das Eiweiß gleichmäßig und dünn in der Pfanne zu verteilen, 1 Minute kochen und vorsichtig mit dem Pfannenwender herausnehmen und auf einen Teller ablegen. Gleiches mit der zweiten Hälfte des Eiweiß.
  3. In der gleichen Pfanne Zwiebeln mit etwas Öl für 1 Minute erhitzen, Tomaten, Chilischoten, Paprika, Koriander und das Fleisch hinzugeben.
  4. Das Eigelb schlagen, in die Pfanne geben, mit den Zutaten vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Hälfte der Burritofüllung mit einem Löffel auch die Eiweiß-Tortilla geben, die Avocado hinzufügen und den Burrito vorsichtig zusammenrollen.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
Noch keine Kommentare  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]