facebook_pixel
 
Cremige Spargelsuppe

Cremige Spargelsuppe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Vorbereitung
15 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

In der Spargelsaison darf natürlich die Zubereitung eines köstlichen Spargelsüppchens nicht fehlen!

Mit diesem Rezept habe ich eine intensiv schmeckende Spargelsuppe für dich und zwar ganz ohne das Auskochen der Schalen.

Wenn du auf der Suche nach einem einfachen Spargelrezept bist, dann ist diese feincremige Suppe mit der zitronig frischen Note genau richtig und passend zum Frühling. Ob als Vorspeise oder Hauptgericht ist dabei ganz dir überlassen.

Für dieses Rezept habe ich Mandelmilch verwendet, die du leicht selbst herstellen kannst: Mandelmilch selber machen Rezept

Ich empfehle dir die Milch in der ungesüßten Variante zu machen.

Das Rezept lässt sich natürlich auch mit grünem Spargel kochen und erhält dann ein „gemüsigeres“ Aroma.

Cremige Spargelsuppe (Spargelwoche #3)
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
60
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
60
Cremige Spargelsuppe (Spargelwoche #3)
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
60
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15
Kochzeit
60
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Wenn du einen Standmixer besitzt, dann kannst du die Cashewkerne zusammen mit der Mandelmilch, Olivenöl, der Schale und dem Saft der Zitrone, Meersalz und Pfeffer geben und die Cashewnüsse darin einweichen lassen.
  2. Besitzt du keinen Standmixer, dann kannst du die Cashewkerne zusammen mit den eben genannten Zutaten auch in einer Schüssel einweichen.
  3. Anschließend den Spargel, Zwiebel und den Knoblauch schälen und schneiden.
  4. Nun in einem Topf die Brühe, Spargel, Zwiebeln und Knoblauchzehen geben und zugedeckt bei niedriger Hitze für 1 Stunde köcheln lassen.
  5. Wenn du einen Standmixer besitzt, kannst du nach der Kochzeit des Spargels den Inhalt des Topfes vorsichtig in den Standmixer füllen und für mindestens 1 Minute verschlossen pürieren.
  6. Besitzt du keinen Standmixer kannst du die Cashewkerne mit der Mandelmilch und den übrigen Zutaten in den Topf geben und mit einem Stabmixer vorsichtig, um dich nicht zu verbrennen, fein pürieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Wenn du einen Standmixer besitzt, dann kannst du die Cashewkerne zusammen mit der Mandelmilch, Olivenöl, der Schale und dem Saft der Zitrone, Meersalz und Pfeffer geben und die Cashewnüsse darin einweichen lassen.
  2. Besitzt du keinen Standmixer, dann kannst du die Cashewkerne zusammen mit den eben genannten Zutaten auch in einer Schüssel einweichen.
  3. Anschließend den Spargel, Zwiebel und den Knoblauch schälen und schneiden.
  4. Nun in einem Topf die Brühe, Spargel, Zwiebeln und Knoblauchzehen geben und zugedeckt bei niedriger Hitze für 1 Stunde köcheln lassen.
  5. Wenn du einen Standmixer besitzt, kannst du nach der Kochzeit des Spargels den Inhalt des Topfes vorsichtig in den Standmixer füllen und für mindestens 1 Minute verschlossen pürieren.
  6. Besitzt du keinen Standmixer kannst du die Cashewkerne mit der Mandelmilch und den übrigen Zutaten in den Topf geben und mit einem Stabmixer vorsichtig, um dich nicht zu verbrennen, fein pürieren.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
2 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Die Suppe ist oberlecker! Vielen Dank für das Rezept! Habe nie Spargelcremesuppe gegessen, weil ich Sahne nicht vertrage… Aber die ist auch ohne soooo cremig!

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]