Avocado-Lachs-Tartar

Avocado-Lachs-Tartar

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 23
Bewertung: 3.52
Sie:
Vorbereitung
20 Minuten
Kochzeit
- Minuten
Ergibt
4 Portionen
Schwierigkeit

Letzte Woche habe ich ein paar neue Freunde im Rahmen des Social Media Dinners abends bei mir zu Gast gehabt (Hier ein kurzes Inteview mit mir dazu).

Das Motto war Paleo und die Gäste wussten vorab noch nicht so recht, was auf sie zukommt.

Da ich Paleo nicht so steinzeitlich repräsentieren wollte, wie es in den Medien immer vereinfacht dargestellt wird, habe ich eine leichte Vorspeise gewählt, die 2 Lebensmittel enthält, die für mich durch die Nährstoffdichte absolut essentiell für eine gesund Ernährung sind:

  1. Lachs (Omega 3!) und
  2. Avocado (Lies hier: Warum Avocados so gesund sind).

Das Avocado-Lachs-Tartar ist einfach und schnell gemacht, schmeckt frisch und bekommt durch die Kresse als Topping noch eine raffinierte Note.

Beim Räucherlachs ist die Wahl wichtig. Normalerweise kaufe ich fast alles auf dem Wochenmarkt immer Samstags.

Aber diesmal bin ich bei EDEKA fündig geworden, die Räucherlachs aus Wildfang anbieten. Solltest du einen Räucherlachs aus Aquakultur wählen, dann wähle unbedingt die Bio-Variante (mehr über Fischqualität kannst du hier lesen).

Übrigens: Für dieses Rezept brauchst du einen Kochring (z.B. dieses Set hier bei Amazon). Solche Ringe kannst du auch perfekt für Paleo Desserts verwenden, die lohnen sich also in jedem Falle. Das Auge ist ja bekanntlich mit, vor allem wenn du andere von Paleo begeistern willst!

 

Avocado-Lachs-Tartar
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 23
Bewertung: 3.52
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20
Kochzeit
-
Avocado-Lachs-Tartar
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 23
Bewertung: 3.52
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20
Kochzeit
-
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20
Kochzeit
-
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst die Zitrone auspressen und die Frühlingszwiebel sowie Gurke schneiden.
  2. Anschließend die Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel aushöhlen.
  3. Das Avocadofleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Nun den Zitronensaft, Frühlingszwiebel und Gurke zur Avocadomasse geben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Jetzt den Dill fein hacken und den Lachs in feine Würfel schneiden; beides zusammen in eine separate Schüssel geben.
  6. Den Lachs mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Nun die Tartare auf Tellern anrichten; hierzu Ringförmchen (Durchmesser 7,5 cm) mit einem Auslöser zur Hilfe nehmen.
  8. Die Hälfte der Avocadomasse in die Ringförmchen geben und mit dem Auslöser andrücken.
  9. Dann den Lachs in die Förmchen füllen und ebenfalls andrücken.
  10. Zum Schluss die restliche Avocadomasse als oberste Schicht verteilen, andrücken und die Ringformen vorsichtig entfernen.
  11. Zum Servieren die Tartare mit Kresse garnieren.
Dieses Rezept teilen
 

Das Rezept

Zutat

Anleitung

  1. Zunächst die Zitrone auspressen und die Frühlingszwiebel sowie Gurke schneiden.
  2. Anschließend die Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel aushöhlen.
  3. Das Avocadofleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Nun den Zitronensaft, Frühlingszwiebel und Gurke zur Avocadomasse geben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Jetzt den Dill fein hacken und den Lachs in feine Würfel schneiden; beides zusammen in eine separate Schüssel geben.
  6. Den Lachs mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Nun die Tartare auf Tellern anrichten; hierzu Ringförmchen (Durchmesser 7,5 cm) mit einem Auslöser zur Hilfe nehmen.
  8. Die Hälfte der Avocadomasse in die Ringförmchen geben und mit dem Auslöser andrücken.
  9. Dann den Lachs in die Förmchen füllen und ebenfalls andrücken.
  10. Zum Schluss die restliche Avocadomasse als oberste Schicht verteilen, andrücken und die Ringformen vorsichtig entfernen.
  11. Zum Servieren die Tartare mit Kresse garnieren.

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Über den Autor
Iris ist im beruflichen Leben IT-Prüferin in der Wirtschaftsprüfung. Sie liebt das Kochen und Sport. Beides ist für sie der ideale Ausgleich zu ihrem oft stressigen Berufsleben. Ganz besonders als Mutter einer kleinen Tochter ist ihr gesunde Ernährung und natürliche Bewegung wichtig. Mit Paleolifestyle.de möchte sie auch dir zu einem gesünderen, fitteren und noch erfüllenderen Leben verhelfen - ganz nach dem Motto: "Paleo is not a diet, it's a lifestyle."
2 bemerkungen  |   Kommentare zu oder Hallo sagen Iris

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]