Paleo Lebensmittelliste

Paleo Lebensmittel

Ein klares Verständnis der Lebensmittel, die zur Paleo-Ernährung gehören, hilft dir deinen täglichen Speiseplan zu gestalten. Dazu gibt es meine Paleo Lebensmittelliste.

Hier downloaden

Bei der Zubereitung deiner Mahlzeiten muss du dir nicht unglaublich ausgefallene Gerichte überlegen.

Ich halte es gerne sehr einfach. Denn im Alltag muss es ja auch meistens schnell gehen.

Desto komplizierter du deine Mahlzeiten zubereitest, desto höher ist wohl auch die Wahrscheinlichkeit, dass es am Ende nicht Paleo ist.

Dein Ziel soll es sein, keine Lebensmittel mit Zucker, Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffen in deinem Vorrats- und Kühlschrank aufzubewahren.

Um dich bei deinen zukünftigen Einkäufen zu unterstützen, habe ich eine Liste von Lebensmitteln zusammengestellt, die dir als Leitfaden dienen soll.

Sie ist keinesfalls zu 100 % vollständig.

Aber sie sollte grundsätzlich die alltäglichen Nahrungsmittel abdecken und enthält Fleisch, Fisch- und Meeresfrüchte, Gemüse, Früchte, Nüsse und Samen sowie Öle, Getränke und Süßungsmittel, die bei der Paleo-Ernährung erlaubt sind.

Das heißt automatisch, dass Getreideprodukte (Brot, Nudeln etc.), Bohnen, Soja, Milchprodukte, bestimmte Pflanzenöle und raffinierter Zucker von der Paleo-Diät ausgeschlossen sind.

Es sollte dir damit bei deinen zukünftigen Einkäufen oder Restaurantbesuchen leicht fallen, zu beurteilen, ob das in deinem Einkaufswagen bzw. auf deinem Teller paleo-konform ist oder nicht.

Bei deinen Einkäufen solltest du zusätzlich auf die Qualität achten!

Denn die für die Paleo-Gerichte verwendeten Lebensmittel sollen frei von Pestiziden, Antibiotika und Hormonen sein.

Auch Massentierhaltung ist tabu.

Zudem spielt das Futter der Tiere, die du isst, eine wesentliche Rolle. So solltest du in der Paleo-Ernährung Weidefleisch essen und kein Fleisch von mit Soja- oder Maiskraftfutter gemästeten Tieren.

Du wirst sehen, wie umfangreich die Paleo Lebensmittelliste ist.

Damit kannst du unendlich viele leckere Paleo Rezepte zaubern, die dir garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Für einen schnellen Überblick „erlaubt“ und „nicht erlaubt“ habe ich noch einmal eine kurze Übersicht für dich erstellt.

Was du essen solltest Was du nicht essen solltest In Maßen genießen
 

Weidefleisch und Geflügel

Fisch und Meeresfrüchte

Eier

Obst in Maßen

Gemüse

Nüsse und Samen in Maßen

Oliven-, Kokos-, Avocado-, Wallnuss- und Leinöl

Milchprodukte

Getreideprodukte (einschließlich Quinoa und Buchweizen)

Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, (Kicher-) Erbsen, Erdnüsse, Sojaprodukte)

Stärkehaltiges Gemüse

Industrieller Zucker

Alkohol

Kaffee

Schokolade (+70 %)

Sesam

Trockenfrüchte

Frisch gepresste Fruchsäfte

Koffeinhaltige Tees

Natürliche Süßstoffe (Roh-Honig, Ahornsirup etc.)

Wie eng du dich an meine Vorgaben hältst, hängt natürlich auch von deinen persönlichen Zielen (Abnehmen, Muskelaufbau etc.), deiner Lebensmittelverträglichkeit bzw. -unverträglichkeit, sonstigen Allergien und Krankheiten (z.B. Diabetes, Autoimmunerkrankung) und damit von deinem persönlichen Paleo-Typ ab.

Daher hinterfrage noch einmal kritisch, ob die in meiner Liste aufgeführten Lebensmittel auch zu DEINER Paleo-Ernährung passen!

Die Lebensmittelliste von Paleo Lifestyle kannst du einfach herunterladen.

Sie wird dir inbesondere zu Beginn deiner Ernährungsumstellung eine gute Hilfe für deine Einkäufe und Gerichte sein.

Paleo Lebensmittelliste

FLEISCH & GEFLÜGEL

Bison Wild Büffel Ente
Fasan Gans Huhn Innereien
Kalbsbries Kaninchen Lamm Rind
Schwein Strauß Truthahn

FISCH

Forelle Garnelen Heilbutt Hering
Hummer Jakobsmuscheln Kabeljau / Dorsch Karpfen
Krebs Lachs Seehecht Seelachs
Thunfisch Tintenfisch Zander

* Pangasius haben wir bewusst ausgeschlossen. Wer wissen möchte warum, liest hier.

WEITERE TIERISCHE PRODUKTE

Eier Gelatine

OBST

Ananas Apfel Avocado Banane
Birne Blaubeeren Brombeeren Cranberries
Datteln Erdbeeren Feigen Granatapfel
Grapefruit Himbeeren Honigmelone Johannisbeeren
Kirschen Kiwi Kochbananen Limetten
Lychee Mandarinen Mango Maracuja
Nektarinen Orange Papaya Passionsfrucht
Pfirsich Pflaumen Rhabarber Stachelbeeren
Sternfrucht Wassermelone Weintrauben Zitrone

GEMÜSE & PILZE

Artischocken Aubergine Bambus Bambussprossen
Blumenkohl Brokkoli Chicoree Chilischoten
Chinakohl Eisbergsalat Endivie Feldsalat
Fenchel Grünkohl Gurken Karotten
Kartoffeln Kohl Kohlrabi Kopfsalat
Kürbis Lauch Lolo Rosso
Lotuswurzeln Mangold Maniok Meerrettich
Okra Pak Choi Paprika Pastinaken
Petersilienwurzel Pilze Radicchio Radieschen
Rettich Romana Salat Romanesco Rosenkohl
Rote Beete Rotkohl Rüben Rucola
Schalotten Sellerie Spargel Spinat
Süßkartoffeln Tomaten Trüffel Wildkräutersalat
Wirsing Yams Zitronengras Zucchini
Zwiebeln

NÜSSE & SAMEN

Cashewkerne Chia Samen Haselnüsse Kastanien
Kürbiskerne Macadamia-Nüsse Mandeln Paranuss
Pecannüsse Pinienkernen Pistazien Sesamkörner
Sonnenblumenkerne Walnüsse

ÖLE & FETTE

Avocado-Öl Butterschmalz / Ghee Haselnussöl Kokosöl
Makadamiaöl Natives Olivenöl Schmalz Sesamöl
Speck Walnussöl

Nicht raffiniertes Palmöl kann theoretisch auch zur Paleo-Ernährung gezählt werden. Da allerdings dessen Produktion mit dem Aussterben der Orang-Utans assoziiert wird, habe ich es aus meiner Lebensmittelliste gestrichen.

GETRÄNKE

Frisch gepresste Frucht- und Gemüsesäfte Kaffee Kokosmilch Kokoswasser
Nussmilch (Mandel-, Haselnuss-, Cashewmilch etc.) Ungesüßter (Kräuter-)Tee Wasser

SÜßUNGSMITTEL

Ahornsirup Roh-Honig

KRÄUTER, GEWÜRZE & ANDERE ZUTATEN

Bärlauch Basilikum Cayenne-Pfeffer Chili
Curry Dill Essig (ohne Zucker) Estragon
Fenchel Gewürznelken Hefe Ingwer
Kakaopulver (ohne Zucker) Kapern Kardamom Knoblauch
Koriander Kresse Kümmel Lorbeerblätter
Majoran Minze Muskat Oregano
Paprikapulver Petersilie Pfeffer Rosmarin
Safran Salbei Schnittlauch Senf (ohne Zucker)
Süßholz Thymian Vanille Wacholder
Wasabi Zimt

 

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

Paleo Reset 30 Tage Challenge
 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]