Ist Kombucha paleo?

  ja  

Kombucha ist unter den Paleolanern ein sehr beliebtes Erfrischungsgetränk. Es ist leicht sauer, etwas süß, enthält von Natur aus CO2 und erfrischt angenehm.

Obwohl nur noch geringe Mengen Zucker im Kombucha enthalten sind, ist Kombucha paleo. Warum?

  1. Kombucha enthält Essigsäuren, die den Blutzuckerspiegel regulieren und so den Effekt des Zuckers ausgleichen
  2. Kombucha kann die Darmgesundheit fördern. Bevor es Kühlschränke gab, machten wir Lebensmittel nämlich haltbar, indem wir sie einlegten. Im eingelegten Zustand machten sich dann Mikroorganismen über das Essen her, vermehrten sich und als Nebenprodukte entstanden wichtige Nährstoffe für uns. Sauerkraut, Kimchi, Kombucha, eingelegte Gurken und Kefir zählen zu diesen Lebensmitteln. Sie alle bildeten ein wichtiges Puzzleteil in unserer Ernährung, in der heute leider fast alles pasteurisiert, homogenisiert und mit Pestiziden besprüht wird, um es haltbar zu machen.  Durch diese neuzeitlichen Verfahren töten wir jedoch sämtliche Mikroorganismen ab und verhindern, dass unsere Helfer im Darm optimal funktionieren können. Achte beim Kauf dieser Produkte also darauf, dass sie „lebendig“ oder in „Rohkostqualität“ sind. Lebensmittel, welche nützliche Bakterienkulturen enthalten, die unseren Darm zu unterstützen, nennt man auch Probiotika.
  3. Kombucha entgiftet durch seine Essigsäuren die Leber und hilft bei anderen Stoffwechselreaktionen im Körper
  4. Kombucha enthält wichtige Nährstoffe, an denen es uns in der heutigen Ernährung oft mangelt. B-Vitamine und Vitamin C sind nur zwei Beispiele.

Weitere Inhaltsstoffe im Detail findest du hier:

Diese Hefe- und Bakterienstämme können vorkommen:

  • Acetobacter xylinoides
  • Acetobacter xylinum
  • Gluconobacter oxydans
  • Gluconoacetobacter
  • Saccharomyces cerevisiae (Backhefe)
  • Saccharomyces ludwigii
  • Saccharomyces apiculatus

Diese Säuren können entstehen:

  • Glucuronsäure
  • Gluconsäure
  • rechtsdrehende (L+) Milchsäure
  • Essigsäure
  • Weinsäure
  • Folsäure
  • Oxalsäure
  • Usninsäure
  • Spuren von Bernstein-, Apfel, Malon- und Zitronensäure

Diese essentiellen Spurenelemente und Mineralstoffe können entstehen:

  • Zink
  • Eisen
  • Kalium
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Kupfer
  • Mangan
  • Kobalt und andere Mineralstoffe

Diese Vitamine können entstehen:

  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B6
  • Vitamin B12

Außerdem können bis zu vierzehn verschiedene Aminosäuren, Gerbstoffe, Invertase, Amylase, Katalase, Saccharase, Labferment und ein proteolytisches Ferment, lebenswichtige Enzyme, antibiotische Stoffe, Alkohol und Kohlensäure entstehen.

Keine Angst: Der Alkoholgehalt ist so niedrig wie bei einem alkoholfreien Bier! 🙂

Diesen Kombucha können wir besonders empfehlen: http://www.fairment.de

Du willst mehr Energie im Alltag?


Dann trage jetzt Deine E-mail ein lerne die in einem 7-teiligen Kurs die Tricks und Kniffe dafür kennen!

 

Kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte!

Sicher dir jetzt den kostenfreien Paleo Einsteiger Kurs + 10 Bonusrezepte.

[Wir mögen Spam genau so wenig wie du]